Hauptinhalt

Prämierungen »eku - idee« 2022

  • Allmende Taucha e.V.: SoLawi Stable Schools – kollaborative Lernräume für die Solidarische Landwirtschaft in Sachsen (10.000 Euro)
  • Ernährungsrat Dresden und Region: ReGastro - sachsenweites Bündnis der öffentlichen Großküchen und Caterer zur Förderung regionaler Lebensmittel in der Gemeinschaftsverpflegung (15.000 Euro)
  • Estorvin UG (haftungsbeschränkt): Individuell. Geschichtenreich. Umweltfreundlich. - Wiederverwertung von Rohstoffen in der Herstellung von Lederhandtaschen für mehr Umweltschutz und Ressourcenschonung (5.000 Euro)
  • Gemeinde N: Beherzt und Fairwegen - Junge Gemeinde N (5.000 Euro)
  • Gesellschaft für Gemeinsinn e.V.: Die Kleingarten-Kita (15.000 Euro)
  • Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, Landbau, Umwelt, Chemie: Optimierung der Kombination von Reinigung & Produktgewinnung aus zuckerhaltigem Industrieabwasser mit Mikroalgen (10.000 Euro)
  • HYPOS Hydrogen Power Storage & Solutions East Germany e.V.: HYPOS macht Schule (2.500 Euro)
  • Lederett GmbH: NimaBond - Upcycling der Jeansfaser (15.000 Euro)
  • Leipziger Modell – Lebens- und Bildungsraum e.V.: Umwelt-Unkonferenz von und mit Schüler:innen: Das Welt-Retter:innen-Camp (5.000 Euro)
  • NABU, Landesverband Sachsen e.V.: Wer wohnt in diesen Baum? – Lebensraum Baum besser kennenlernen (15.000 Euro)
  • Nadar (Unternehmen in Gründung): Nadar - automatisiertes Frühwarnsystem zur Erkennung von Waldschäden mittels Satellitendaten und Künstlicher Intelligenz (5.000 Euro)
  • Opti' Tech: SolarRoast (5.000 Euro)
  • Rucksackwaldschule Freiberg, Ina Jeromin: Museum der gefilzten Tiere - verleihbare Wanderausstellung und virtuelles Online-Museum (10.000 Euro)
  • RWInnoTec GmbH: Umweltfreundliche und nachhaltige Straßensanierung mit Radiowellen (15.000 Euro)
  • SachsenLeinen GmbH: Entwicklung von Watte aus Hanffasern für den Einsatz in nachhaltigen Hygiene- und Medizinprodukten, als Substitut für petrochemische Faserstoffe und Baumwolle (10.000 Euro)
  • Technische Universität Dresden, Internationales Hochschulinstitut (IHI) Zittau, Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Umweltmanagement, Prof. Dr. Remmer Sassen: Über den Berg? Einblick mit Ausblick in Bergbau und Biodiversität in Sachsen. Perspektiven für eine nachhaltige Rohstoffgewinnung. (2.500 Euro)
  • uni im Grünen e.V.: Einrichtung Servicestelle: »Biologische Vielfalt mit educational gardening in den Außenbereichen(geländen) von Schulen und Kitas« (10.000 Euro)
  • Universität der Vereinten Nationen (UNU-FLORES), Institut für integriertes Materialfluss- und Ressourcenmanagement: Sustainability Stories 2.0: eine Weltreise durch Geschichten zur Nachhaltigkeit (2.500 Euro)
  • VEE Sachsen e.V.:  DIY Energiewende – Best Practise in Sachsen | Von der Theorie zur Praxis – Energiewende zum selber machen. (2.500 Euro)
  • Anna Böttger: Die Ruhe nach dem Sturm (5.000 Euro)
  • Imkerverein Stollberg e.V.: Bee together - Bienenhaus für Groß und Klein (2.500 Euro)
  • JES Management GmbH: load@home (5.000 Euro)
  • Vollholz Bau Erzgebirge e.G.: Gründung der Vollholz Erzgebirge Bau e.G. (10.000 Euro)
  • Alte Schule e.V.: Bikesharing in der Region Kamenz (10.000 Euro)
  • AWO Kreisverband Bautzen e.V. - Kindertagesstätte »Pumuckl«Unser KinderGARTEN (5.000 Euro)
  • Bio-Regio-Modellregion Lausitz (Stiftung Kraftwerk Hirschfelde): Neulandgewinner - der Podcast zur Lausitz Speisereise (2.500 Euro)
  • biotopa gGmbH: Lausitzer WasserLabor – Floating RealLab (2.500 Euro)
  • biotopa gGmbH: biotopa HUB – Shared Technology Plattform für die Entwicklung der Bioökonomie in Sachsen (5.000 Euro)
  • Christlich-Soziales Bildungswerk Sachsen e.V.: Forscherkids Insekten - Lebensräume in Hoyerswerda (2.500 Euro)
  • Initiative Klimabündnis Bautzen: Initiative »Klimabündnis Bautzen« (2.500 Euro)
  • Initiative Landjugend - neue Wege: geschützte Natur - gesundes Essen - unsere Region (2.500 Euro)
  • Initiative Mitmachstadt Hoyerswerda: Der Grüne Saum ein Naturschutz- und Wanderweg um Hoyerswerda (10.000 Euro)
  • Léon-Foucault-Gymnasium Hoyerswerda, Frau Kristin Partusch, Herr Holger Köhler, Herr Sebastian Hopfauf, Herr Uwe Blazejczyk: 1. Klimaneutrale Schule Deutschlands bzw. Klimawandel geht uns alle an (10.000 Euro)
  • Lernbauernhof und Naturschule Crostau UG (haftungsbeschränkt): Lernbauernhof und Naturschule Crostau (10.000 Euro)
  • Willkommen in Bautzen e.V. / Projekt Teilrad-Bautzen.de: Lastenrad-LKW - ein Lastenrad für gewerbliche Kunden (2.500 Euro)
  • Anderswurzeln e.V.: Umweltbildungsscheune der Auguste77 (5.000 Euro)
  • Bio-Regio-Modellregion Dresden/Lausitz (Stiftung Kraftwerk Hirschfelde): Die Gärtnereistadt Zittau begegnet dem Klimawandel – SoLaWi für den ländlichen Raum! (5.000 Euro)
  • Evangelische Kirchengemeinde Schleife: Naturnahe Umgestaltung des Pfarr- und Kirchengeländes (5.000 Euro)
  • Initiative »lokalka«lokalka - MEHR VON HIER (20.000 Euro)
  • Kraut und Rüben e.V.: Renaturierung einer Teichanlage (2.500 Euro)
  • Kraut und Rüben e.V.: deine Holzwerkstatt (2.500 Euro)
  • LEBENs(T)RÄUME e.V.: Tiny-BEE-HOUSE - Begegnungen zwischen Wolle und Wabe (10.000 Euro)
  • Netzwerk F wie Kraft, vertreten durch Franziska Stölzel: Frauen als Akteurinnen der Nachhaltigkeit (2.500 Euro)
  • Schulförderverein der Grundschule Mittelherwigsdorf e.V.: AGRI-PV – Energie ernten im Schulgarten (2.500 Euro)
  • Universität der Vereinten Nationen (UNU-FLORES), Institut für integriertes Materialfluss- und Ressourcenmanagement: Werkstatt für Nachhaltigkeitsziele im Strukturwandel (5.000 Euro)
  • Corvin Bannert: Kleine Umweltdetektive in Markkleeberg unterwegs: (300 Euro)
  • DPFA Schulen gGmbH, Bildungsstätte Leipzig, Fachschule für Sozialwesen: Die wandernde Werkstatt. Ein handwerklich-museumspädagogisches Projekt im Wald für Kita- und Hortkinder (5.000 Euro)
  • Ev.-Luth. Kirchspiel Muldental, darin: Kirchgemeinde Großbothen: Konfi-Garten - Miteinander achtsam in der Natur unterwegs (5.000 Euro)
  • Gärtnerei Belgershain GbR: Vielfalt vor den Toren der Stadt (2.500 Euro)
  • GeoWerkstatt Leipzig e.V.: Junior-Ranger in der Bergbaufolgelandschaft (15.000 Euro)
  • Institut für Internationale Klimawandelforschung und Modelling eG: Wildblumen, Gräser und Kräuterkalender (Leipziger Land) 2023 (2.500 Euro)
  • MOVE ON Energy GmbH: Leitprojekt »Energiepark Witznitz« - Mit Weitsicht und neuer Energie den Klima- und Artenschutz vorantreiben (5.000 Euro)
  • Sachsen-Leinen e.V.: Agrar-Rohstoff-Campus für hochwertschöpfende Prozess- und Produktentwicklung am Standort Markkleeberg (2.500 Euro)
  • BRINAX KG - Alexander Nedelchev, Konstantin Kluba, Tizian Steinweg, Hubert Szeja: Das erste 100% nachhaltige Autoshampoo. Brinax - Wir halten, was andere versprechen! (10.000 Euro)
  • Forstbetriebsgemeinschaft Großenhainer Land w.V.: Wissensvermittlung und Motivierung zum Waldumbau anhand von Beispielflächen im Kleinprivatwald – praktische Unterstützung durch die Forstbetriebsgemeinschaft Großenhainer Land w.V. (15.000 Euro)
  • HumusManufaktur: Errichtung einer pyrogenen Abscheidungs- und Speicherungsanlage (PyCCS- pyrogenic carbon capture und storage) der Firma PYREG zur Erzeugung von thermischer Energie u. der Herstellung von Pflanzenkohle (2.500 Euro)
  • Interkultureller Garten Coswig e.V.: Ökologische Aufwertung einer ungenutzten Fläche durch Anlegen einer Wildgehölzstruktur aus einheimischen Pflanzen (10.000 Euro)
  • Pestalozzi Grundschule Nossen: Gestaltung des Lernraumes »Bewegung und Natur« an der Grundschule Nossen (2.500 Euro)
  • Geniessergenossenschaft Sachsen eG: Digitaler Zwilling einer besonderen Schlachtstätte (2.500 Euro)
  • Hof & Haus Elgar von Bernuth: Moderner Agroforst: Streuobst mit alten Sorten (2.500 Euro)
  • Initiative Freiberg pflanzt: Streuobstwiesen für Freiberg und Umland (5.000 Euro)
  • Kleingartenverein »Hermsdorfer Höhe« e.V.: Frischer Wind für die Gartenanlage Hermsdorf (2.500 Euro)
  • Kulturwerkstätten JohannesHof e.V.: Biomeiler upscale (2.500 Euro)
  • Landwirtschaftsbetrieb Alte Schäferei: Bio-Ergänzungsfuttermittel aus natürlichen Heilpflanzen (10.000 Euro)
  • Marion Gringer: Jetzt kommt Struktur in die Landschaft! Feldhecken für unsere Natur, für die wildlebenden Tiere und für uns. (5.000 Euro)
  • NABU, Regionalgruppe »Im Erlbachtal« Topfseifersdorf: Schleiereulenkastenbauprojekt mit Webcam (2.500 Euro)
  • Naturförderungsvereinigung »Naturschutzstation Weiditz« e.V.: Naturerlebnistag - das wilde Leben tobt draußen ... (5.000 Euro)
  • VRENDEX GmbH: Innovationsladewagen – ein energetisch autarker, naturnaher und nachhaltiger Arbeits- und Präsentationsraum mit interaktiver Kommunikation (5.000 Euro)
  • Dorfgemeinschaft Falkenberg e.V.: Wald für die Zukunft / Forest for Future (15.000 Euro)
  • Naturpark Verein Dübener Heide e.V.: ICH bin HIER (2.500 Euro)
  • Schwarzgestein e.V.: Ein Naturgarten zum Vorzeigen und Nachmachen – Unser Garten wird ein klimaangepasster Lebensraum für Vögel, Insekten und Kleintiere (2.500 Euro)
  • Stadt Taucha: Vogelschutz- & Ganzjahresblühhecken im Stadtpark (2.500 Euro)
  • Werkstatt für nachhaltiges Leben und Arbeiten e.V.: ReKüSe – die RegioKüche Sehlis (5.000 Euro)
  • Arbeitsgemeinschaft Naturgemäße Waldwirtschaft (ANW), Landesgruppe Sachsen e.V. / ANW-Hochschulgruppe Tharandt: Förster*innen der Zukunft: »Gemeinsam weiterbilden für unsere Zukunft: UNSERE WÄLDER« (5.000 Euro)
  • Bestäubungsimkerei Gebrüder Endler GbR Markersbach: Refugien für Insekten (5.000 Euro)
  • GEOPARK Sachsens Mitte e.V.: Die Gesteine ins Rollen bringen! - Geotoppflege im GEOPARK Sachsens Mitte (5.000 Euro)
  • Gestüt am Wilisch: Aufbau einer Streuobstwiese am Gestüt am Wilisch begleitet von Bildungsprojekten (2.500 Euro)
  • GET Gebäude-Energie-Technologie GmbH: Energieautarkes Leben & gelebte Nachhaltigkeit, ein Pilotprojekt zur thermischen Energiegewinnung, klimaneutraler Mobilität und kulturellen Erbe (10.000 Euro)
  • Grüne Liga Osterzgebirge e.V.: Jugendworkcamp (10.000 Euro)
  • Imkerei Eismann: Der Weg zur klimaneutralen Imkerei (10.000 Euro)
  • Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V.: Schöne Aussichten - Natura 2000 - Besucherlenkung im FFH-Gebiet Luchberggebiet mit Mehrwert für Mensch und Natur (5.000 Euro)
  • Lauehof Ivo Eismann: »Erlebnishof Laue« - Natur erleben vor den Toren Dresdens (2.500 Euro)
  • Lauehof Ivo Eismann: Unsere Landwirtschaft von morgen - Regionale, ursprüngliche Lebensmittelerzeugung und -vermarktung (10.000 Euro)
  • Naturschutzstation Osterzgebirge e.V., Kati Ehlert: »Auf ins Abenteuer Natur!« Artenkenner-Trainings für Junge Naturschützer im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge« (10.000 Euro)
  • Stefan Fründt: Fürst im Forst (5.000 Euro)
  • Technische Universität Dresden, Fakultät Erziehungswissenschaften, Institut für Erziehungswissenschaft, Professur für Grundschulpädagogik / Sachunterricht, Isabell Dietze-Fründt: Kinder entdecken den Tharandter Wald – ein nachhaltiges Praxisprojekt (5.000 Euro)
  • Umweltbildungshaus Johannishöhe - Natürlich Leben und Lernen e.V.: Vielfaltssorten fördern - Übergabe von traditionellen Wissen und Saatgut an die nächste Gärtnergeneration (5.000 Euro)Umweltzentrum Freital e.V.: Regionale Umweltbildung durch Klima- und Umwelttage und waldpädagogische Veranstaltungen (2.500 Euro)

Thorben Hornung: Minifestival »Scheunenrave« für mehr Regionalität und Artenschutz (1.500 Euro)

  • Anja Hüttner: Umwelt-Werte-Boxen (5.000 Euro)
  • BMF GmbH Bernstein Mechanische Fertigung GmbH: Umwelt, Biodiversität und Artenschutz durch Dachbegrünung auf dem Neubau des BMF- Technologie- und Kundenzentrums (10.000 Euro)
  • Delphin Projekte gGmbH: Gemüse und Fisch - direkt auf den Tisch (2.500 Euro)
  • Texulting GmbH: Hanfbast aus Sachsen für eine nachhaltige Produktion von textilen Halbzeugen und Produkten (15.000 Euro)
  • 21 Erleben e.V.: Regenwassermanagement und Bewässerung mit Schwengelpumpe (2.500 Euro)
  • Apinima GmbH // NICAMA: Zertifizierte Bio-Upcycling-Naturkosmetik aus der Kaffeekirsche (2.500 Euro)
  • bau&wesen e.V.: Rahmenwerk »Bauwende für alle - Beteiligung am Bau« (10.000 Euro)
  • CAMBIO e.V.: Political Art Days 2023 (2.500 Euro)
  • Dana Leichsenring: E 4 All (2.500 Euro)
  • Dana Leichsenring: Instrumentenbau und Musik mit Kindern - eine andere Form des Recyclings (2.500 Euro)
  • Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM, Institutsteil Dresden: Informationsvideos zu thermischen Energiespeichern als Teil von Energieeffizienzmaßnahmen (2.500 Euro)
  • Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, Fakultät Design, Katharina Bellinger: Lernraum+ : nachhaltige Gestaltungspraktiken für gemeinsame Lernräume (1.000 Euro)
  • Institut für räumliche Resilienz e.V.: A+++ Bildungsreihe zur zertifizierten Fortbildung von Architekt*innen zu nachhaltigen Bauweisen (10.000 Euro)
  • Kleingartenverein Robinienhain e.V., vertreten durch Frank Barthel: Vielfalt erleben im Robinienhain e.V. - ein Pflanzen und Naturlehrpfad in der Kleingartenanlage - Bau eines Vogelschutzreviers (10.000 Euro)
  • Lena Sophie Gauß: Sokulawi Wiesengrund – Eine soziokulturelle und solidarische Landwirtschaft für alle (5.000 Euro)
  • Lokale Agenda 21 für Dresden e.V.: Wiki des Wandels (10.000 Euro)
  • Morgenstern Dresden e.V.: Gärtnern auf dem Spielplatz - schützt Artenvielfalt! (2.500 Euro)
  • Ole Claussen: Maßnahmenkatalog für Biodiversität an Unternehmensstandorten (10.000 Euro)
  • Omse e.V.: Von der Wanderzunft zum nachhaltigen Soziokultur- und Bildungsverein (10.000 Euro)
  • Roter Baum e.V.: Erweiterung Tellertausch & Gläserrücken - der Geschirrverleih für lau (2.500 Euro)
  • Stadtgärten e.V.: Dresden braucht Grün (2.500 Euro)
  • Stadtwurm GmbH: Stadtwurm - Boden gut machen fürs Klima (5.000 Euro)
  • SUA gGmbH: Grünes Klassenzimmer für alle! (2.500 Euro)
  • Technische Universität Dresden, Fakultät Erziehungswissenschaften, Institut Erziehungswissenschaft, Professur für Grundschulpädagogik/Sachunterricht, Prof. Dr. Martina Knörzer: Zukunftswerkstatt Nachhaltige Bildung (ZuNaBi) – »Zukunft denken – Gegenwart gestalten« (10.000 Euro)
  • UFER-Projekte Dresden e.V.: Alte Gärtnerei – Stadt Klima Wandeln (10.000 Euro)
  • Verein der Neuen Waldorfschule Dresden e.V.: Klimaneutraler Schulclub ist möglich! Unser solarautarker Bauwagen! (2.500 Euro)
  • Verein der Neuen Waldorfschule Dresden e.V.: Einrichtung einer kooperativen Bio-Regio-Küche in der Neuen Waldorfschule Dresden (20.000 Euro)
  • WertSchatz: WertSchatz - Vortagsbäckerei & Offene Werkstatt (5.000 Euro)
  • CorEdu Bildung durch und durch gUG (haftungsbeschränkt): Nachhaltige Stadtentwicklung - Das Spiel (5.000 Euro)
  • Helden wider Willen e.V.: X-Hab - Messhabitate für Citizen Science und Didaktik (5.000 Euro)
  • Initiative Koope - Leipziger Lebensmittelkooperative: Koope – Leipziger Lebensmittelkooperative (5.000 Euro)
  • Kerstin Specht: Sei kreativ und designe dein neues Lieblingsstück - Nachhaltiger Umgang mit Altkleidung (5.000 Euro)
  • Luisa Pfalzgraf: Lebensmittel wertschätzen und Nährstoffkreisläufe schließen - der Weg zum Kreislaufcafé (5.000 Euro)
  • NABU, Regionalverband Leipzig e.V.: »Baumscheiben zu Biotoptrittsteinen« (10.000 Euro)
  • Oper Leipzig: Nachhaltige Kostüme (10.000 Euro)
  • Simon Trümper: Flair statt Teer - Beispielhafte Nachhaltigkeit für Laubendächer in Kleingartenanlagen (2.500 Euro)
  • Stiftung Bürger für Leipzig: Leipziger Schmetterlingswunder 2023. Ein Mitmachprojekt für Grundschulkinder zur Artenvielfalt (2.500 Euro)
  • Förderverein Natur- und Umweltzentrum Vogtland e.V.: Etablierung einer JuNa-Gruppe am NUZ (5.000 Euro)
  • Obstwiesenhof Hommel: Sächsische Nutztierrassen-Arche Tobertitz (2.500 Euro)
  • Obstwiesenhof Hommel: Vogtländisches Streuobstwiesen-Kompetenzzentrum Tobertitz (5.000 Euro)
zurück zum Seitenanfang