Hauptinhalt

eku - ZUKUNFTSPREIS 2021

Mit dem eku -  ZUKUNFTSPREIS 2021 möchte das Sächsische Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL) das vielfältige Engagement der Menschen in Sachsen unterstützen und sichtbar machen sowie die Kommunikation mit und zwischen unterschiedlichen Akteuren auf allen Ebenen unterstützen.

Am 23. Juli 2021 endete die Bewerbungsfrist für den eku 2021. Insgesamt gingen 256 Bewerbungen ein, die in einem mehrstufigen Verfahren durch ein Fachgremium geprüft und bewertet wurden. Nach folgenden Kriterien wurde begutachtet: Umwelt- und Klimaschutzwirkungen, Innovationscharakter, Modellcharakter und Vorbildwirkung, Regionalität und Stärkung regionaler Wertschöpfungsketten, soziale und ökonomische Wirkungen, Kooperation und Projektplanung.

Alle Preisträgerinnen und Preisträgern des eku -  ZUKUNFTSPREIS 2021 erhalten nebem dem Preisgeld eine Urkunde und ein Preisträger-Logo zur Verfügung. Am 9. Mai 2022 werden die erfolgreichen Projekte des eku 2021 in einer öffentlichen Auszeichnungsveranstaltung in Leipzig vorgestellt.

 

Zu den Preisträgerinnen und Preisträgern:

zurück zum Seitenanfang